Webinar: Digitale Value Chain neu definiert 

Effiziente Produktentstehungsprozesse mit Should Costing und Sourcing Integration

Ein Partner-Webinar mit der FACTON GmbH


Registrieren Sie sich jetzt!
Donnerstag, 12. Oktober 2017 | 15:00 - 16:00 Uhr


Rund 70 % der Herstellkosten entscheiden sich in der Fertigungsindustrie bereits in den frühen Phasen der Produktentwicklung. Mit seiner Entscheidung für einen bestimmten Lieferanten, eine bestimmte Fertigungstechnologie oder ein bestimmtes Vergabemengen-Szenario hat der Einkauf einen großen Einfluss auf die Produktkosten. Warum wird er trotzdem oft viel zu spät involviert?

Neu-Produkte sind komplex und erfordern schlanke Abläufe, um eine kurze Time-to-Market sicherzustellen. Je höher der Innovationsgrad und die Variantenvielfalt im Unternehmen sind, desto komplexer wird auch die Kostenplanung. Nur wenn Einkäufer, Konstrukteure und Kostenanalytiker optimal zusammenarbeiten, können sie gemeinsam das beste Ergebnis erreichen.

Durch unsere Partnerschaft mit dem Product Costing-Spezialisten FACTON sichern Sie jetzt digitale und effiziente Prozesse zwischen Einkauf und Kostenkalkulation!
 

Erfahren Sie mehr in unserem Partner-Webinar:

  • Was die Produktentstehungsprozesse von Marktführern auszeichnet
  • Wie Sie Einkauf und Kostenkalkulation prozessseitig und technologisch integrieren
  • Warum Sie so effizienter arbeiten und nicht nur Prozesskosten sparen
  • Demo Business Case: FACTON-Integration in POOL4TOOL in der Praxis

  

Ihr Mehrwert: Interne Kalkulation direkt im Angebotsvergleich, bessere Entscheidungsgrundlage bei der Lieferantenvergabe und Zielpreiskontrolle von Kaufteilen bereits ab der ersten Produktidee

Wir freuen uns auf Ihre Teilnahme!

 

Das Webinar wird mit dem Desktop-Sharing-Programm Citrix GoToWebinar durchgeführt. Die Einwahldaten erhalten Sie mit allen Zugangscodes am Tag des Webinars zugesandt. Um eine reibungslose Übertragung zu gewährleisten, überprüfen Sie bitte vor dem Beginn des Webinars die Systemvoraussetzungen Ihres Computers.